Stephanie und Philipp

Hochzeitsreportage von Stephanie und Philipp im Hotel Sonnenhof in Dietzenbach

Die Locations:

First Look vor der Kirche Maria Himmelskron

Endlich war es so weit und einer der schönsten Tage im Leben von Stephanie und Philipp begann. Für uns startete die Hochzeitsreportage mit der Ankunft von Philipp an der Katholischen Kirche in Heusenstamm.

In der Kirche probte zu dieser Zeit noch die Sängerin und der Organist für ein spontanes gemeinsames Stück und ihren Solo-Auftritt. Wir  machten in der zwischenzeit die ersten Fotos von der Kirche selbst und der Dekoration dieser. Nach und nach trudelten dann die Gäste ein und begaben sich nach der Begrüßung von Philipp in die Kirche.

Philipp wartete mit uns geduldig vor der Kirche auf seine Braut, die wenig später zusammen mit ihrem Bruder auch schon vorgefahren kam. Als Stephanie mit ihrem atemberaubenden Hochzeitskleid aus dem Auto stieg, standen wir mit unseren Kameras parat. Das erste Aufeinandertreffen von Braut und Bräutigam an diesem Tag (First Look) und die Übergabe der Braut durch den Bruder unter Freudentränen war ein einmaliger Moment. Alle herzten sich und Philipp bewunderte seine wunderschöne Braut.

Tränen der Freude bei wundervollem Gesang

In Begleitung von festlich gekleideten Freunden aus der Studentenverbindung und dem Pfarrer zogen Stephanie und Philipp durch das große Haupttor in die Kirche ein.

Der Gottesdienst, die Trauung und das Ja-Wort waren sehr emotional. Die wundervollen Sängerin „Stella Dörner“ mit ihrer Wahnsinnsstimme begleitet die Trauung mit einigen Titeln. Gänsehautfeeling pur! Steffi und Philipp waren gerührt und sangen einige Lieder unter Freudentränen und verliebten Blicken füreinander mit. Nach dem Ende der Zeremonie zogen die Gäste zuerst aus der Kirche aus und empfingen aufgestellt und mit Seifenblasen und Blütenblättern ausgestattet das Brautpaar. Dann begann für die Beiden aufgrund der großen Hochzeitsgesellschaft auch schon der Gratulationsmarathon.

Sektempfang  der Hochzeit im Hotel Sonnenhof und ein “Ploppp”

Diesmal ging es für alle, sprich auch für das Brautpaar, direkt zum Sektempfang der Hochzeitsfeier im „Hotel Sonnenhof“ nach Dietzenbach. Bei Sekt, Hugo, Aperol Spritz und kleinen, sehr leckeren Mini-Pizzen konnte sich jeder stärken, das Brautpaar erst einmal durchschnaufen und sich mit ihren Liebsten austauschen. Ein kleines Malheur der Braut verzögerte dann erst einmal den weiteren geplanten Tagesablauf. Von der Knopfleiste des Brautkleides hatte sich genau der Knopf gelöst, mit dem man die Schleppe hochbinden konnte. Die Brautmutter war aber bestens vorbereitet und hatte neben handwerklichem Geschick auch sofort Nadel und Faden zur Hand, um den Knopf routiniert wieder anzunähen.

Inzwischen warteten die Gäste der Beiden schon auf den Anschnitt der vom Hotel selbst gebackenen Hochzeitstorte. Wenig später geschah dies auch mit einer kleinen Showeinlage des Brautpaares. Und Plopppp… da war der zuvor angenähte Knopf auch schon wieder ab.

Stephanie: „Maik, den kannst du doch bestimmt bei der Bildbearbeitung wieder digital annähen, oder?“ 🙂

dreistöckige Hochzeitstorte und Gruppenbilder aus der Luft

Nach dem Schmecken lassen der Torte, die wirklich sehr lecker war, ging es dann zu den Gruppenbildern im Innenhof des Hotels. Aufgrund der Größe der Hochzeitsgesellschaft entschieden wir uns für Aufnahmen aus der Vogelperspektive. Bei der Umsetzung half uns nicht nur unsere mitgebrachte Drohne, sondern auch die Hotelchefin höchstpersönlich.  Sie schloss uns mal eben schnell die entsprechenden Hotelzimmer auf, sodass wir vom Balkon die erforderlichen Aufnahmen machen konnten. Was ein toller Service!

Hochzeitsfotografie bei phänomenalem Licht

Nach weiteren Fotos von kleineren Gruppierungen fuhren wir gemeinsam mit dem Brautpaar fünf Minuten raus in Feld. Hier hielten wir von den beiden tolle Brautpaarbilder bei Sonnenuntergang fotografisch fest. Da wir ziemlich spät dran waren, fiel das Paarshooting doch recht kurz aus, aber die Wahnsinns-Lichtstimmung zwischen den Birken im hohen Gras war der perfekte Spot. Stephanie und Philipp waren so voller Liebe zueinander, dass es nur weniger Anweisungen bedurfte, um wunderschöne und emotionale Bilder der Beiden aufzunehmen. Die Kombination der Beiden in der Location und dem tollen Licht war einfach unglaublich magisch. Es entstanden superschöne Fotos. Aber überzeugt euch gleich selbst.

Abendessen und dann ab auf die Tanzfläche

Nachdem wir zurückkamen, ging es auch schon direkt mit dem sehr vielseitigen und leckeren Abendessen in Buffetform weiter. Die Gäste der beiden waren so herzlich und aufgeschlossen uns gegenüber, dass wir mit diesen einige schöne Gespräche führten und uns unter ihnen sehr wohl fühlten. Danach folgte der Hochzeitstanz und die sehr ausgelassene Party, wo es Steffi und Philipp mit ihren Liebsten bis in den Morgen hinein krachen ließen. Die Stimmung war einfach mega und die beiden, die doch zuvor eher zurückhaltend rüberkamen, drehten ordentlich auf. Wir ließen uns davon anstecken, sodass auch wir, natürlich immer mit Kamera in der Hand, um ja keinen spontanen Schnappschuss zu verpassen, mittanzten und zusammen Spaß hatten.

Na, gefallen euch unsere Bilder? Dann schreibt uns!

Kontakt

Wir freuen uns über eure Nachricht!